:::: MENÜ ::::

Beachfeld … Was lange währt

  • 26.07.2022
Vereinsführung, Volleyball

Beachfeld … Was lange währt

Endlich ist es soweit!

Wir haben den Strand nach Kleinengstingen geholt. Genauer gesagt: zur Willy-Werner-Sportanlage. Dort wurde im Juli 2022 das Beachvolleyballfeld fertiggestellt, das der TSV mit tatkräftiger Mitwirkung der Volleyballabteilung und finanzieller Unterstützung des LEADER-Programms der EU ermöglicht hat. 

Vor drei Jahren wurde mit der Idee begonnen, ein Beachvolleyballfeld zu bauen. Im Laufe der Monate hat das Projekt mit vielen kleinen Schritten mehr und mehr Gestalt angenommen und wurde sogar noch erweitert zum „Treffpunkt Familie“. Mitglieder der Volleyballabteilung haben den „Treffpunkt“ gemeinsam mit dem Vorstand des TSV überlegt und geplant. Schließlich wurde vom Vorstand ein Antrag an LEADER (EU-Förderung von innovativen Projekten im ländlichen Raum) ausgearbeitet, eingereicht – und bewilligt. So ist es möglich geworden, das Projekt zu verwirklichen und sogar noch zu vergrößern: An den Beachvolleyballplatz schließt sich eine Boule-Bahn an und ein Kinderspielbereich sowie eine erneuerte Grillstelle werden ebenfalls in Kürze entstehen. 

Alle Abteilungen des TSV, die das Beachvolleyballfeld nutzen möchten, sind herzlich dazu eingeladen. HIER ist einsehbar, ob der Platz frei ist bzw. es kann reserviert werden. 

Damit die Freude am „Treffpunkt Familie“ lange erhalten bleibt, noch eine Bitte an alle Nutzer: Das Gelände soll pfleglich behandelt werden! Also bitte keinen Müll liegen lassen, das Feld nach dem Spiel wieder rechen und abdecken, …

Genug der Vorrede – jetzt darf gespielt werden, viel Spaß beim „Treffpunkt Familie“ in Kleinengstingen!