:::: MENÜ ::::

Bezirksliga – FC Engstingen siegt auswärts

  • 14.03.2017
Top News

Bezirksliga – FC Engstingen siegt auswärts

SV Dettingen/Rottenburg – FC Engstingen 0:1

 

Big Point im Abstiegskampf für die Gäste von der Schwäbischen Alb. Markus Vöhringer sorgte mit seinem verwandelten Foulelfmeter für einen überraschenden 1:0-Auswärtssieg des FC Engstingen beim favorisierten Team aus Dettingen/Rottenburg. Kurios war folgendes: Der Torschütze scheiterte zunächst mit dem ersten Versuch an Torwart Chengula, aber der Schiedsrichter ließ den Strafstoß, sehr zur Überraschung und Unmut der Hausherren, wiederholen. Der Schlussmann hatte sich angeblich nach vorne bewegt.

Die Hausherren dominierten fast über die gesamte Spielzeit die Partie und drückten auf den Ausgleich, aber mit Glück und Geschick schaukelten die Gäste den Sieg nach Hause.

TSV Dettingen/Rottenburg: Chengula – Baur (65. Schaupp), Nüssle, Bez, Letzgus (55. Kapp), Widmann, Daub, Schachtschneider, Widmann, Bozkurt (55. Martin), Mayer

FC Engstingen: Dohrmann – Vöhringer (80. Bitzer), Baisch, Werz, Vöhringer, Dohrmann, Stooß, Kaufmann (72. Armbruster), Gern, Schenk (91. Thum), Lindner (63. Dietmann)

Tore: 0:1 Vöhringer (61. Foulelfmeter)